Über Uns

Über uns

Die Chopin-Gesellschaft – eine Gesellschaft mit Tradition und klaren Zielen

Im Jahr 1970, als es zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Volksrepublik Polen weder Verträge,  noch einen offiziellen Kulturaustausch gab, wurde auf Initiative des polnischen Pianisten MACIEJ  LUKASZCZYK (1934 – 2014) in Darmstadt die „Chopin-Gesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland e.V.“ gegründet, deren Präsident er bis März 2014 war. Seine Nachfolgerin ist die polnische Pianistin ALEKSANDRA MIKULSKA.

Seit nunmehr 49 Jahren setzt sich unsere als gemeinnützig anerkannte Gesellschaft ein für folgende Ziele:

  • Die Erweiterung des Wissens über das Leben und Werk Fryderyk Chopins (1810 – 1849)
  • Die Förderung der Klavierpädagogik nach der Tradition Fryderyk Chopins
  • Die Förderung junger Pianisten
  • Die Zusammenarbeit mit anderen Chopin-Gesellschaften und Chopin-Instituten
  • Die Förderung des deutsch-polnischen Kulturaustausches

Die Chopin-Gesellschaft ist Mitglied der INTERNATIONALEN FÖDERATION DER CHOPIN-GESELLSCHAFTEN(IFCS), zu der gegenwärtig ca. 40 Mitglieds-gesellschaften gehören. Gegründet wurde die Föderation 1985 in Warschau zum Erreichen gemeinsamer Ziele, zur Förderung von Kontakten und zur Zusammenarbeit zwischen den Gesellschaften und ihren Mitgliedern. Die Föderation ist Mitglied der UNESCO. 1989 wurde sie in den INTERNATIONALEN MUSIKRAT – IMC aufgenommen.

Die Chopin-Gesellschaft ist Mitglied der Alink-Argerich Foundation.

Weitere Stimmen:

Im Rahmen des Ludwig-Metzger-Preises 2011 erhielt die Chopin-Gesellschaft einen Anerkennungspreis für ihr ehrenamtliches Engagement.

Die Chopin-Gesellschaft bildet einen anerkannt wichtigen Eck­pfeiler des Kulturlebens der Stadt Darmstadt. In einem Grußwort schreibt der Darm­­­städter Oberbürgermeister 2016: „Sie ist eine der aktivsten und beliebtesten Kulturvereine unserer Stadt und trägt mit ihren ansprechenden Veranstaltungen auf angenehme, anregende und exklusive Weise zum reichhaltigen Kulturprogramm unserer Stadt bei.“

Hohe Anerkennung für ihre Arbeit erhielt die Chopin-Gesellschaft vom polnischen Kulturministerium, das ihr im Jahr 2000 eine Auszeichnung für die Verdienste um die Förderung der polnischen Kunst und Kultur verlieh.

Vorstand & Beirat

Aktuelle Zusammensetzung des Vorstandes und Beirats


Die Mitglieder des Vorstands sind:

Aleksandra Mikulska, Präsidentin
Jill Rabenau, Vizepräsidentin
Hartmut Stolzmann, PR, Finanzen, Mitgliederbetreuung
Marietta Grollich-Voos, Schatzmeisterin
Dr. Helmut Kelleter

Aktuell besteht der Beirat aus folgenden Mitgliedern:

Ulrich Diefenbach (Vorsitzender)
Claudia Ehry
Regine Heck
Jörg Höhle
Malcolm Howlett
Jochen Jeschke
Robert Naucke
Erhard Rabenau
Sabine Simon
Wolfgang Voos
Barbara Weiler
Ting Zheng

Peter Goldsche (Kassenprüfer)
Christa Heimerl (2. Kassenprüferin)

Mitgliedschaft

Möchten auch Sie Mitglied werden?

Mitglieder erhalten Ermäßigungen für alle Veranstaltungen und Infos über die laufenden Aktivitäten der Gesellschaft. Die Chopin-Gesellschaft ist vom Finanzamt Darmstadt als Gemeinnütziger Verein anerkannt und berechtigt, Spendenquittungen auszustellen.

BIC-SWIFT CODE: HELADEF1DAS
IBAN: DE97 5085 0150 0000 6019 34

Einen Aufnahmeantrag finden Sie hier…