CHOPIN-GESELLSCHAFT
in der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Darmstadt

XXV. Internationaler Meisterkurs für Pianisten 25.10.19- 2.11.19

XXV. INTERNATIONALER MEISTERKURS FÜR PIANISTEN - öffentlich

XXV INTERNATIONAL MASTERCLASS FOR PIANISTS - open to the public

25.10. - 2.11.2019 in Darmstadt


KURSLEITER / TUTOR: CARMEN PIAZZINI (Argentinien/Deutschland)


ZEITPLAN & KARTEN / SCHEDULE & TICKETS

 

Eröffnungsonzert / Opening Recital

Fr. 25.10.2019, 19 Uhr, Literaturhaus

Carmen Piazzini (Klavier) Werke von Mendelssohn, Schumann, Schubert

Karten: € 18,- (erm. € 13,-, Schüler/Studenten € 10). Karteninfo: 06151 54988


Kurszeiten / Tuition Times

Sa., 26.10. bis Fr. 1.11.2019, täglich 14:00 - 20:30 Uhr, Literaturhaus

Zuhörer erwünscht! Freier Eintritt für Zuhörer!  Visitors welcome! Free entry!

 

Abschlusskonzert* der Teilnehmer / Final Concert with Participants

Sa., 2.11.2019, 19 Uhr, Im Großen Saal des Kreishauses, Jägertorstr. 207, 64289 Darmstadt-Kranichstein

Karten: € 18, (erm. € 13, Schüler/Studenten € 10). Karteninfo: 06151 54988


*In Kooperation mit dem Europäischen Partnerschaftsverein e.V. Landkreis Darmstadt-Dieburg.


Kursangebot/What the course offers:

Ausgeschrieben für junge Pianisten geht es bei diesen seit 1972 von international berühmten Pianisten/Pädagogen geleiteten Meisterkursen um mannigfache Aspekte der Pianistik und Interpretation. Bei freier Programmwahl dient der Kurs zur Vorbereitung von Musikexamen, Konzerten und Klavierwettbewerben.

Maximal 12 aktive Teilnehmer werden zugelassen, die im Laufe der Woche jeweils 3 bis 4 Unterrichtsstunden erhalten. Der Unterricht ist öffentlich und bei kostenlosem Eintritt für Zuhörer hoffen wir, dass viele Besucher diese wertvolle Gelegenheit nutzen und den Unterricht besuchen werden.

Directed at young pianists, these masterclasses, first held in 1972, address multiple aspects of pianistic technique and interpretation with free choice of programme in preparation for music exams, concerts and piano competitions. A maximum of 12 pianists will actively take part, each receiving 3 - 4 hours of tuition throughout the week. These teaching sessions are open to the public and with free entry for visitors it is hoped that many people will take this valuable  opportunity to come and listen.


Teilnahmebedingungen / Rules

Teilnahmeberechtigt sind Bewerber, Studierende und Absolventen von Hochschulen, Akademien, Konservatorien und privat Studierende. / Open to applicants, students and graduates of universities, academies, conservatories or private students.


Kursgebühr / Course Fee € 250,-

Anzahlung: € 50,- (kann bei einem Rücktritt nicht erstattet werden.) Der Rest ist zu Beginn es Kurses fällig. / Deposit: € 50,- (non-refundable in the event of a withdrawal.) Rest to be paid at start of course.


Zahlung / Payment

Bitte auf folgendes Konto einzahlen / Payment should be made onto the following account of the Chopin-Gesellschaft:

IBAN: DE97 5085 0150 0000 6019 34

BIC-SWIFT CODE: HELA DEF 1 DAS


Unterkunft/Accommodation:

Wir werden uns bemühen,  Gastfamilien für die Teilnehmer zu finden, die diesen Wunsch äußern, jedoch ohne Garantie. / All  efforts will be made - however without guarantee - to find host families for participants who request this.


Anmeldeschluss / Deadline for applications: 15.07.2019

Da die Zahl der aktiven Teilnehmer begrenzt ist, wird eine frühe Anmeldung empfohlen. / As the number of participants is limited, early enrolment is recommended.


Anmeldeformular hier / Registration form here.




Prof. Carmen Piazzini entstammt einer bekannten Musikerfamilie in Buenos Aires. Konzerte, Rundfunk, Fernsehen, Schallplatten und CDs belegen die eindrucksvolle solistische Karriere von Carmen Piazzini mit einem Repertoire, das von der Klassik bis zur zeitgenössischen Moderne reicht. Sie hat über 50 CDs eingespielt, darunter Gesamtaufnahmen von Mozart (alle Klaviersonaten und Klavierkonzerte), Beethoven (alle Klavierkonzerte), Haydn (alle Klaviersonaten) und Mendelssohn-Bartholdy (Lieder ohne Worte) sowie etwas abseits der Klassik „Piazzini plays Piazzolla “. Ihre neuste CD enthält Werke von Schubert, Schumann und Brahms.


Über viele Jahre war sie Professorin für Klavier an der Musikhochschule Karlsruhe. Zur Zeit hat sie eine Klavierklasse an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt. Sie gibt regelmäßig Meisterkurse in Europa und Südamerika.


1998 und wieder 2009 wurde Carmen Piazzini der Preis der Argentinischen Presse als beste Pianistin verliehen. 2001 wurde ihr der renommierte Tortonipreis zuerkannt. 2007 wurde sie zusammen mit Bernarda und Marcos Fink für ihre CD „Canciones Argentinas“ für den Grammy nominiert.


Prof. Carmen Piazzini comes from a well-known musical family in Buenos Aires.

Concerts, radio, television, LPs and CDs all document the impressive solo career of Carmen Piazzini with a repertoire ranging from classical to contemporary music.


She has recorded more than 50 CDs, including complete recordings of Mozart (all piano sonatas and piano concertos), Beethoven (all piano concertos), Haydn (all piano sonatas) and Mendelssohn-Bartholdy (Songs without Words) as well as - straying a little from the classical here - „Piazzini plays Piazzolla“. Her latest CD contains works by Schubert, Schumann and Brahms.


For many years she was professor for piano at the Musikhochschule Karlsruhe. Currently she has a piano class at the Akademie für Tonkunst in Darmstadt. She regularly gives masterclasses in Europe and South America.


In 1998 and again in 2009 Carmen Piazzini was awarded the prize of the Argentine press for best female pianist. In 2001 she was awarded the prestigious Tortoni prize. In 2007 she was nominated for a Grammy award together with Bernarda and Marcos Fink for her CD „Canciones Argentinas“.