CHOPIN-GESELLSCHAFT
in der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Darmstadt

II. Etappe des Wettbewerbs


Mittwoch, 11.10.17 bis Donnerstag, 12.10.17,

Akademie für Tonkunst, Ludwigshöhstr. 120,

64285 Darmstadt

Täglich von 10 bis 13 Uhr und 15:30 bis ca. 18:45 Uhr


ENTWEDER:

  1. ein kompletter Etüdenzyklus, entweder op. 10 oder op. 25; in der ersten Runde gespielte Etüden dürfen nicht wiederholt werden
  2. ein bedeutendes/großes Werk von mehr als 8 Minuten Spieldauer, z. B. Scherzo, Ballade, Rondo, Barcarolle, Fantaisie, Allegro de Concert usw.
  3. ein oder mehrere Werke freier Wahl bis zu einer Gesamtspielzeit von 45 - 50 Min.


ODER:

  1. eine der Sonaten (c-moll op.4, b-Moll op. 35, h-Moll op. 58) ohne Wiederholungen
  2. ein bedeutendes/großes Werk von mehr als 8 Minuten Spieldauer, z. B. Scherzo, Ballade, Rondo, Barcarolle, Fantaisie, Allegro de Concert usw. oder in dieser Sektion acht aufeinanderfolgende Préludes aus op.28* (z.B. Nr. 3,4,5,6,7,8,9,10)
  3. ein oder mehrere Werke freier Wahl bis zu einer Gesamtspielzeit von 45-50 Min.



Karten: 5 € pro halben Tag - nur an der Tageskasse

Freitag, 13.10.17,

Akademie für Tonkunst, Ludwigshöhstr. 120,

64285 Darmstadt

Von 10 bis 13 Uhr und 15 bis ca. 18:00 Uhr


Danach Jurybesprechung und Bekanntgabe der Resultate und Feedback von Jury


Foto: Nikolaus Heiss

Playlist der Kandidaten der II. Etappe